News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Fahrsport mit Deutschen Classic-Ponys
Nicole Harm startete 2019 vierspännig in Klasse S

In der Turniersportszene mit Deutschen Classic-Ponys ist es in den letzten Jahren ruhiger geworden, nachdem einige der älteren Fahrer nicht mehr an Turnieren teilnehmen und die jugendlichen Fahrer wegen ihres Einstiegs ins Berufsleben kaum Zeit für dieses zeitintensive Hobby aufbringen können. Umso erfreulicher ist es, dass Nicole Harm (Schleswig–Holstein) ihre Deutschen Classic-Ponys inzwischen so weit ausgebildet hat, dass sie mit ihnen auch an S-Prüfungen teilnimmt und zurzeit in der bundesdeutschen Rangliste bei den Ponyvierspännern an 11. Stelle steht.

Nicole Harm eröffnete die grüne Saison in Bad Segeberg mit der Kreismeisterschaft im Zweispänner. Sie konnte ihren Titel das dritte Mal in Folge verteidigen. In der Dressurprüfung erreichte sie eine Wertnote von 8,3. Angespannt hatte sie Coco L (von Jamo, MV: Kara`s Bossa Nova) und Enzo S (von Jolly Grey von Clus, MV: Jo-Jo`s Gold von Clus).


Kreismeisterschaft

[ Bild vergrößern ]

Coco und Enzo hatte sie als Vorderponys für den Vierspänner vorgesehen, und nachdem mit der Kreismeisterschaft im Zweispänner der „Probelauf“ optimal absolviert worden war, startete sie Anfang Mai das erste Mal in einer Vierspänner-S-Prüfung in Schleswig-Klappschau. Der 1. Platz im Gelände und der 2. in der Dressur reichten für den Sieg in der Kombinierten Prüfung. Stangenpferde waren Alfi (von Granit vom Talhof, MV: Nico) und Balou (von Alexander, MV: Ivan M).


Hindernisfahren in Klappschau

[ Bild vergrößern ]

Auch für Fahrer(-innen) gibt es Höhen und Tiefen, und so lief es in Blievenstorf in S und in Bollewick in M (beide Mecklenburg-Vorpommern) nicht optimal.

Schwer wurde es bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Segeberg. Mittlere Plätze in der Dressur und im Hindernisfahren waren bei der dortigen Konkurrenz mit zwölf Teilnehmern schon ein Erfolg. Im Gelände verfuhr sich Nicole in einem der Hindernisse und fiel durch viele Strafpunkte auf Platz 10 in der Kombinierten Wertung zurück.


Wasserhindernis in Segeberg

[ Bild vergrößern ]

Die Landesmeisterschaft in Loose-Karlsminde wurde in Klasse M ausgetragen. Mit dem 2. Platz in der Dressur und dem 3. Platz im Kegelfahren begann es für die Classic-Ponys recht vielversprechend.


Dressurprüfung in Loose

[ Bild vergrößern ]


Hindernisfahren in Loose

[ Bild vergrößern ]

Im Gelände lag das Team auf Siegkurs bis das Wasserhindernis kam, in dem sich das Gespann festfuhr. Mit einer Kehrtwendung ging es dann zwar doch noch weiter, durch den Zeitverlust reichte es dann nur noch zu Platz 5, was in der Kombinierten Wertung Platz 4 ergab.

Am letzten August-Wochenende ging es dann zum M-Turnier in Syke-Okel, in das Nicole mit Platz 3 in der Dressur startete. Im Kegelfahren fuhr sie als Einzige fehlerfrei und bekam ein großes Lob der Richter für diese souveräne Fahrleistung und die saubere Fahrweise. Nach Platz 2 im Gelände hieß es in der Gesamtabrechnung 3. Platz in der Kombinierten Prüfung.

Für die nächste Saison wünschen wir Nicole Harm viel Spaß und Erfolg mit ihren Deutschen Classic-Ponys.

Wenn auch Sie einmal virtuell - allerdings nur zweispännig- auf dem Kutschbock in den Hindernissen einer Marathonfahrt dabei sein wollen, sehen Sie sich das folgende Video an. Tim Grober startete 2015 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Viernheim mit einer Helmkamera:

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Häslesstr. 23,73488 Ellenberg, Tel.: 0175 4575264
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Weidenweg 1, 38704 Liebenburg-Upen, Tel. 05341-905557
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.