News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Drei Classic-Pony-Junghengste in Marbach 2020 süddeutsch gekört

Drei Classic-Pony-Hengste aus den Mitgliedsverbänden der Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Pferdezuchtverbände (AGS) stellten sich am 14.11.2020 zur Süddeutschen Körung der Kommission, welche aus den Zuchtleitern Manfred Weber (Baden- Württemberg) und Béatrice Zimmermann (Bayern) sowie Klaus Biedenkopf (Geschäftsführer Hessen) und der Rassevertreterin Sabine Schoch (Baden- Württemberg) bestand.

Arthur Nieberle aus Kaufbeuren freute sich gleich über zwei gekörte Hengste. Der dreijährige Rappe Farbenfrohs Fürstenclown (von Pr/LH Farbenfrohs Fürstenball a.d. Ribana von Cheg Kims Pure Class -AcSh-) „ist mit 110 cm in der optimalen Größe für die Deutsche Classic Pony Zucht. Lange schräge Schulter bei guter Linierung der Oberlinie und kräftiges Fundament runden seinen Körper ab. Gut aus der Schulter hervortretend, kadenziert, aktiv aus dem Hinterbein abfussend, so kann seine Trabbewegung beschrieben werden. Im Schritt ist er leider an diesem Tage etwas hinter seinen Möglichkeiten geblieben!“


Farbenfrohs Fürstenclown

[ Bild vergrößern ]

Sein Stallkollege, der 113 cm große palominofarbene Farbenfrohs Showmen, „überzeugte mit viel maskulinem Ausdruck und sportlich aufgemachtem Gebäude. Der vierjährige Nachkomme des So What (aus der Staatsprämienstute Farbenfrohs Sapperlotty von Fürst Farbenfroh) zeigte sich ebenfalls mit ziemlich guten Bewegungsabläufen.“


Farbenfrohs Showmen

[ Bild vergrößern ]

Auch der erst zweieinhalbjährige Jyppy Jay (von Jay MK a.d. Colette von Vaderhoeve`s Shaggy, Züchter Helmut Gerdes, Wittmund, Besitzer Ilka Zimmerer, Trochtelfingen) konnte die Körkommission überzeugen. Ein typvoller, maskuliner Hengst mit genügend Fundament, sehr losgelassen im Schritt und auch im Trab vom ersten Tritt an, Galopp mit genügend Aufrichtung.


Jyppy Jay

[ Bild vergrößern ]

Süddeutsch anerkannt wurde der bereits 2017 im Zuchtgebiet Mecklenburg-Vorpommern gekörte LH Jamy von Krummesse (Züchter Dirk Lüth, Krummesse). „Deutlich im Typus des Deutschen Classic Ponys stehend, überzeugte der sechsjährige Hengst auch in der Korrektheit und im Bewegungsablauf.“ Aussteller dieses Hengstes war die Classicponyzucht Taubergrund (Rosi Kellermann, Hausen am Bach).


Jamy von Krummesse

[ Bild vergrößern ]

auszugsweise aus dem Bericht von Béatrice Zimmermann, Zuchtverband Bayern

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Häslesstr. 23,73488 Ellenberg, Tel.: 0175 4575264
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Weidenweg 1, 38704 Liebenburg-Upen, Tel. 05341-905557
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.