News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















Leistungsprüfung 2021 im Ponyverband Hannover in Adelheidsdorf

Am Samstag, den 18. September 2021 fand in Adelheidsdorf die diesjährige Leistungsprüfung des Verbandes der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover e.V. statt.

Bei den Stuten wurden im Fahren sieben Stuten aus verschiedenen Rassen vorgestellt. Nach dem Absolvieren einer Fahraufgabe mit Hindernisfahren wurden die Ponys noch von einem Fremdfahrer gefahren und von diesem auf ihre Fahreignung beurteilt.

Mit dabei war die fünfjährige Staatsprämienanwärterin Britney von Clus (Grande/ Jo-Co’s KC Coyne Connection) aus der Zucht von Ralf Grober, Bad Gandersheim und im Besitz von Wilhelm Kreibohm, Springe. Die Stute belegte den zweiten Platz mit einer Endnote von 7,63 und hatte nunmehr alle Bedingungen erfüllt für den Titel Staatsprämienstute.


Britney

[ Bild vergrößern ]

Bei der Prüfung der Hengste wurden fünf Ponys aus verschiedenen Rassen vorgestellt. Diese wurden zusätzlich von den Richtern beim Anspannen auf ihr Verhalten und ihre Umgänglichkeit beurteilt und mussten beim Test durch den Fremdfahrer noch eine kleine Prüfung im Gelände ablegen.

Hier waren zwei Classic-Pony-Hengste angetreten.
Die Nase vorn hatte hier der vierjährige Jaybee von Clus (John Boy/ Jo-Co’s KC Coyne Connection) aus der Zucht und im Besitz von Ralf Grober, Bad Gandersheim mit einer Endnote von 8,91. Der Hengst erhielt den Titel Prämienhengst.
Jaybee hatte sich bereits beim Anspannen so vorbildlich verhalten, dass er für seine Umgänglichkeit die Note 10 erhielt. Weiterhin beeindruckte er vor dem Wagen insbesondere durch seinen raumgreifenden, ergiebigen Schritt.


Jaybee

[ Bild vergrößern ]

Aus dem Verband Westfalen nahm der fünfjährige Hengst Kalif vom Kleefeld (Kronprinz/Jasper) aus der Zucht und im Besitz von Reinhard Cramer, Herscheid teil. Dieser großrahmige, attraktive Hengst fiel durch seine enormen Trabbewegungen ins Auge und erreichte in der Gesamtwertung den dritten Platz mit der Note 8,23.


Kalif

[ Bild vergrößern ]

Stefanie Grober

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Häslesstr. 23,73488 Ellenberg, Tel.: 0175 4575264
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Weidenweg 1, 38704 Liebenburg-Upen, Tel. 05341-905557
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.