News
Start

Mitglieder-Bereich
Login / Logout

Die Rasse
Was ist ein Classic-Pony?
Wie kam es zum Classic-Pony?
Fahren
Freizeit
Reiten
Die Interessengemeinschaft

Zucht und Verkauf
Zuchtstättenverzeichnis
Deckhengste
(Mit Archiv für Mitglieder)
Verkaufsangebote
Kaufgesuche

Information
News
Termine
Links
Satzung der IG
classic-shop

Kontakt
Anfragen / Prospektanforderung
Aufnahmeantrag
Impressum




















FN-Bundesstutenschau Robustponys 2021 in Bad Harzburg
FN-Bundessiegerin der Deutschen Classic-Ponys wurde Britania von Clus


Bundessiegerstute 2021 Britania von Clus
Reservesiegerstute Best May von Clus
Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

Für einige Rassen bzw. Rassegruppen findet in vierjährigen Zeitabständen jeweils eine Bundesschau statt. Diese Bundesschauen werden unter Beteiligung des Bereiches Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) durchgeführt. Die Sieger dieser Bundesschauen erhalten eine Schärpe sowie eine Medaille der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und dürfen den Titel des Bundessiegers führen.

Bei den FN-Bundesschauen wird für die leistungsgeprüften Stuten auch die FN-Bundesprämie vergeben. Diese Prämierung erhalten alle Stuten, die in ihren rassetypischen Merkmalen eine Arbeitsnote von 8,0 und höher erhalten. Drei- und vierjährige Stuten, die noch keine Leistungsprüfung abgelegt haben, erhalten eine Anwartschaft auf die Bundesprämie. Wenn diese spätestens fünfjährig die Leistungsprüfung abgelegt haben, bekommen sie nachträglich die Bundesprämie verliehen.

Zur Bundestutenschau der Robustponys am 11.September 2021 waren 160 Stuten der Rassen Shetland Pony, Deutsches Part-Bred Shetland Pony, Deutsches Classic Pony, Dartmoor Pony und Fell Pony angereist. Auf dem herrlichen Gelände der Harzburger Rennbahn wurde die Schau im Rahmen des Shetty-Festivals der IG Shetland veranstaltet.

Es waren 18 Classic-Pony-Stuten angetreten, die nach Altersgruppen in zwei Ringe aufgeteilt wurden. Vertreten waren Stuten aus den Zucht-Verbandsgebieten Baden-Württemberg, Brandenburg-Anhalt, Hannover, Hessen und Sachsen-Thüringen.

Die Wettbewerbe starteten bereits am frühen Morgen. Die Teilnehmer fanden einen bestens vorbereiteten Schauplatz vor und auch das Wetter spielte mit. Als Richter hatte die FN die Zuchtleiterin des Verbandes Brandenburg-Anhalt, Frau Antje Lembke sowie den hessischen Zuchtleiter Florian Solle gewinnen können. Dieser kommentierte die Stuten ausführlich, ansprechend und nachvollziehbar und bestätigte den Züchtern ein gleichmäßiges, hohes Niveau, das in der Classic-Pony-Zucht bisher erreicht wurde.

Die Stuten des ersten Ringes (ältere Stuten, 6-14-jährig):

1a Best May von Clus von Jo-Co`s KC Coyne Connection/Billy
Z. und B: Ralf Grober, Bad Gandersheim, Verband Hannover
Diese 13jährige Stute hat bereits auf einer früheren Bundesschau die Bundesprämie erhalten, der Titel wird nur einmal vergeben. Best May wurde gelobt als „ typgerechte Stute, sehr schön harmonisch und korrekt, sehr schön im Seitenbild und mit einem sehr guten Schritt.“


Best May            Foto M. Oellrich-Overesch

[ Bild vergrößern ]

1b Best-April von Clus von Jo-Co`s KC Coyne Connection/Billy
Z. und B.: Tim Grober, Bad Gandersheim, Verband Hannover
Best April hat ebenfalls bereits die Bundesprämie erhalten. „Eine großzügig angelegte typstarke Stute, die das verkörpert, was man Rahmen nennt, mit großen Linien, großen Partien, alles großzügig und im Körperbau sehenswert“, so Richter Florian Solle.


Best April            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1c Happy’s Diva Deluxe von Winner/Jo-Co`s KC Coyne Connection
Z. und B. Ilka Zimmerer, Trochtelfingen, Verband Baden-Württemberg
Diese Stute „bringt vom Typ her viel Charme mit, sehr viel Stutenausdruck und im Körperbau genügend Harmonie und Partien, dazu kommt ein sehr guter Schritt“, laut Herrn Solle. Da die Stute bisher keine Leistungsprüfung abgelegt hat, blieb ihr die die Bundesprämie verwehrt, die sie sonst aufgrund ihrer hohen Arbeitsnote erhalten hätte.


Happy`s Diva Deluxe            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1d Happy’s Mai Tai, von Kollin von Clus/Winner
Z.und B. Ilka Zimmerer, Trochtelfingen, Verband Baden-Württemberg
Mit einer guten Leistungsprüfung und einer Arbeitsnote über 8,0 erhielt sie die Bundesprämie. „Mai Tai passt sehr gut ins Zuchtziel des Deutschen Classic-Ponys, besonders im Seitenbild, in der Typausprägung und in der Linierung.“


Happy`s Mai Tai             Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

Weitere Rangierung:

1e Happy’s Dreamgirl von Jo-Co`s KC Coyne Connection/ Jossy
Z. und B. Ilka Zimmerer, Trochtelfingen, Verband Baden-Württemberg


Happy`s Dreamgirl             Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1f Haja von Clus von Jo-Jo’s Gold von Clus/ Jo-Co’s KC Coyne Connection
Z.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, B.: Anne Borrmann, Goslar, Verband Hannover


Haja            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1g Franka vom Schedetal von Jolly Jumper vom Talhof /Justin
Z. und B. Gerda und Michael Zimmermann, Scheden, Verband Hessen


Franka             Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1h Best Time von Clus von Jo-Co`s KC Coyne Connection/Billy
Z.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, B.: Anne Borrmann, Goslar, Verband Hannover


Best Time             Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1i Roxy MK v. Jo-Co`s KC Coyne Connection/Jacob`s Kroenung
Z.: ZG Schirmer, Liebenburg, B.: Anne Borrmann, Goslar, Verband Hannover


Roxy             Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

Die Stuten des zweiten Ringes (jüngere Stuten, 3-5-jährig):

1a Britania von Clus von Grande/Jo-Co`s KC Coyne Connection
Z. und B.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, Verband Hannover
Diese Vierjährige kann eine Leistungsprüfung mit der Note 8,68 vorweisen und erhielt die Bundesprämie. Diese Stute sei „so vollständig, solide, typstark, harmonisch und dazu schwungvoll im Trab und auch mit sehr gutem Schritt ausgestattet“ befand Herr Solle in seinem Kommentar.


Britania            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1b Franziska vom Schedetal von Jo-Co`s KC Coyne Connection/ Jolly Jumper vom Talhof
Z. und B. Gerda und Michael Zimmermann, Scheden, Verband Hessen
Diese dreijährige „superschön angelegte, großrahmige Stute, mit guten großen Partien und Linien, im Fundament passend“ erhielt die Anwartschaft für die Bundesprämie.


Franziska            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1c Honeystar von Clus von Grande/ Jo-Co`s KC Coyne Connection
Z. und B.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, Verband Hannover
Für diese Stute hieß es im Kommentar: „Alles reell und solide, eine sehr bewegliche Stute mit gutem Schritt und Trab, ganz korrekt und wunderbar in der Übersetzung“. Auch hier gab es die Bundesprämie.


Honeystar            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1d Aruba von Clus von Jabolo/ Jo-Co`s KC Coyne Connection
Z.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, B.: ZG Engelke, Adelebsen, Verband Hannover
Viel Lob bekam auch Aruba von Clus: „Eine sehr typstarke, weibliche Stute, die den Rasse- und Geschlechtstyp in besonderer Weise verkörpert. Sie ist harmonisch konstruiert und sehr schön passend in der Kondition“. Sie erhielt die Bundesprämien-Anwartschaft


Aruba            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

Weitere Rangierung:

1e Ashley von Clus von Grande/ Jo-Co`s KC Coyne Connectio
Z. und B.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, Verband Hannover


Ashley            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1f Liv MK von Janosch vom Taubergrund/ East Dikes Joker
Z. ZG Schirmer, Liebenburg, B: Tina Buschner, Heideland, Verband Sachsen-Thüringen


Liv            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1g Jessy vom Gothensee von Just Dance vom Regenbogen/ Putz
Z. Sandra Hollatz-Sackewitz, Ostseebad Heringsdorf, B: Charlyn Huijbers, Groß Pankow, Verband Brandenburg –Anhalt


Jessy            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1h Hannah vom Hexenzipfel von Kasper von der Bollheide/ East Dikes Joker
Z: Wolfgang Scheele, Osterode, B. Tina Buschner, Heideland, Verband Sachsen-Thüringen


Hannah            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

1i Blue Angel vom Regenbogen von Avajo/ Jossy
Z. Doreen Fricke, Möckern, B. Charlyn Huijbers, Groß Pankow, Verband Brandenburg-Anhalt


Blue Angel            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

Endring der Classic-Ponys:

Im Endring standen die vier Stuten Best May von Clus, Best April von Clus, Britania von Clus und Franziska vom Schedetal


Die vier Stuten des Endrings            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

FN-Bundessiegerin wurde Britania von Clus (von Grande/Jo-Co‘s KC Coyne Connection, Z. und B.: Ralf Grober, Bad Gandersheim)


Bundessiegerstute 2021 Britania von Clus            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

FN-Bundesreservesiegerin wurde Best May von Clus (von Jo-Co‘s KC Coyne Connection/Billy, Z. und B.: Ralf Grober, Bad Gandersheim)


Reservesiegerstute Best May von Clus            Foto: Stefanie Grober

[ Bild vergrößern ]

Im Familienwettbewerb über alle Rassen erreichte die ausgestellte Classic-Pony-Familie den Rang 1c:
Best April v. Clus v. Jo-Co‘s KC Coyne Connection/Billy, Z. und B.: Tim Grober, Bad Gandersheim
Best May v. Clus v. Jo-Co‘s KC Coyne Connection/Billy, Z. und B.: Ralf Grober, Bad Gandersheim
Best Time v. Clus v. Jo-Co´s KC Coyne Connection/Billy, Z.: Ralf Grober, Bad Gandersheim, B.: Anne Borrmann, Goslar

Stefanie Grober

[ zurück zur Übersicht ]


 
Vorsitzende: Gerda Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Stv. Vorsitzender: Ralf Grober, Clus 1, 37581 Bad Gandersheim, Tel.: 05382-3200
Schatzmeister: Michael Zimmermann, Quantzstr. 74a, 37127 Scheden, Tel.: 05546-1229, Fax: 05546-9995039
Schriftführerin: Alexandra Maier, Häslesstr. 23,73488 Ellenberg, Tel.: 0175 4575264
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Meike Schirmer, Weidenweg 1, 38704 Liebenburg-Upen, Tel. 05341-905557
Sport- und Freizeitwart: Patrick Braun, Hohlstr. 32, 66903 Altenkirchen, Tel. 06386-235

Gestaltung der Seiten durch: Felix Zimmermann und Sascha Knoch
© 2000-2013 by IG Classic e.V.